Threat Intelligence Service

Licht ins Dunkel: Gefahren aus dem Darknet rechtzeitig erkennen

Managed TIS

Die Angreifer durchschauen

Es ist gut, in seinen vier Wänden alles im Griff zu haben – aber leider reicht das nicht mehr aus. Neben den Risiken in der eigenen IT-Infrastruktur sollten Sie die illegalen Machenschaften im Darknet, im Internet und in den Sozialen Netzwerken im Blick haben: Brauen sich dort Bedrohungen gegen Ihr Unternehmen zusammen? Gab es einen Datenklau und Data Leaks, durch die Hacker eindringen können? Mit dem Managed Threat Intelligence Service (TIS) beugen Sie bösen Überraschungen vor, ohne dass Sie selbst dafür Aufwand und Zeit investieren müssen.

Was ist Threat Intelligence?

Als Teil der Strategie für bessere Cybersecurity lässt sich Threat Intelligence am besten mit "Bedrohungsaufklärung" umschreiben. Es geht darum, Unternehmen und Behörden mit Informationen über zielgerichtete Cyber-Risiken (Threats) zu versorgen, die gefährlich werden könnten. Dafür werden aus unterschiedlichen Quellen Unmengen an relevanten Daten durchforstet, gesammelt und schließlich analysiert. Diese Sammlung und Interpretation von Angriffsszenarien und Threats dient als Grundlage für eine bessere Verteidigungsstrategie. Unternehmen und Behörden werden mit Cyber Threat Intelligence in die Lage versetzt, sich proaktiv gegen dedizierte Bedrohungen wie Datenklau, Erpressung, Datenschutzverletzungen oder Rufschädigung zu verteidigen.

Sind Ihre Daten Handelsware im Darknet...?

Das Darknet hat sich als illegaler Umschlagplatz für Zugangsdaten wie Namen, E-Mail-Adressen und Passwörter entwickelt. Hacker melden sich damit z.B. an Unternehmens-Servern an und nisten sich ein – mit entsprechend gefährlichen Folgen. Die Informationen holen sich die Cyber-Kriminellen z.B. über die Nutzer von XING und LinkedIn sowie anderen Sozialen Netzwerken. Dort finden sich umfassende Angaben zu Unternehmen und Mitarbeitern wie beispielsweise für den Aufbau einer Firmen E-Mail-Adresse. Und leider werden nicht selten identische Passwörter für private und geschäftliche Accounts genutzt – beste Handelsware für das Darknet und der Türöffner für Data Leaks.

Ihre Vorteile

  • Sie schützen sich proaktiv vor Hackerangriffen und Datensabotage aus dem Darknet, Sozialen Netzwerken und Internet
  • Kosten und Rufschädigung werden verhindert
  • Sie entdecken DSGVO-Verstöße und können schnell reagieren
  • Bei Fragen und Problemen haben Sie Zugriff auf Security-Experten in unserem Security Operations Center (SOC)
  • Ihr IT-Management erhält regelmäßige Berichte über Ihre Cyber Threat Intelligence
  • Zielgerichtete Präventivmaßnahme, um Ihr Unternehmen, Mitarbeiter und Kunden zu schützen

Threat Intelligence: Software und Mensch

Ob Sie Opfer eines Datendiebstahls geworden sind, finden wir mit unseren Managed Threat Intelligence Services heraus, indem wir abgeflossene Daten im Internet (Clear, Deep und Dark Web) für Sie aufdecken. Das machen wir mit einer Kombination aus automatisierten Methoden und der Analyse durch unsere Cyber Security-Experten. Grundlage ist eine intelligente Software-Lösung, mit deren Hilfe die gegen Ihr Unternehmen gerichteten Threats in unserem Security Operations Center (SOC) gesammelt werden. Entdecken wir geleakte User-IDs, Passwörter oder Hacktivismus-Kampagnen gegen Sie, werden Sie sofort darüber informiert. Unsere Cybersecurity-Spezialisten beraten Sie, was nun in welcher Reihenfolge zu tun ist, um die Threats abzuwehren. Damit vermeiden Sie, dass Ihr Unternehmen von Datenklau betroffen wird und verhindern massive finanzielle sowie Image-Schäden.

Mitarbeiter warnen und Strafen vermeiden

Sobald wir brisante Daten über Ihr Unternehmen finden, können Sie umgehend Ihre Mitarbeiter über den Datenklau informieren und Gegenmaßnahmen einleiten, damit größere Schäden verhindert werden. Denn offiziell haben Sie möglicherweise mit der Verfügbarkeit sensibler Daten Ihre Sorgfaltspflicht verletzt (z.B. Verstoß gegen NDA, Compliance, DSGVO). Jetzt gilt es, schnell zu handeln: Kunden informieren, Behörden einschalten und die Data Leaks schließen – wir sind an Ihrer Seite und unterstützen Sie mit den wichtigsten Schritten für sofortigen Schutz.

Datenklau aufdecken - das macht Managed Threat Intelligence für Sie

  • präparierte Webseiten finden und die Besetzung Ihrer Domain bekämpfen
  • betrügerische Business-Apps enttarnen, die Ihren Unternehmensnamen und Ihre Ressourcen nutzen
  • kompromittierte Zugangsdaten Ihrer Mitarbeiter entdecken
  • gezielt auf Ihr Unternehmen ausgerichtete Malware aufdecken
  • nicht-autorisierte Verwendungen Ihres Markennamens, Logos etc. finden
  • sensible Unternehmensinformationen (z.B. Patentschriften, Serverkonfigurationen) aufspüren
  • gestohlene Kreditkarten-Daten auffinden
  • die Gefahr globaler Hacker-Aktivitäten für Ihr Unternehmen identifizieren

Sie möchten mehr über Managed TIS wissen?

Wir beraten Sie gerne.