Ein eingespieltes Team

Wir brauchen Partner, die uns mit ihren Produkten überzeugen und hundertprozentig zuverlässig arbeiten. Durch unsere lange Markterfahrung wissen wir, wer diese Kriterien erfüllt – und wir behaupten, die beste Wahl getroffen zu haben. In enger und praxiserprobter Zusammenarbeit verfolgen wir alle dasselbe Ziel: Lösungen, die maßgeschneidert sitzen und langfristig reibungslos funktionieren.

Auch international sind wir bestens vernetzt. Als Mitglied der Global Connectivity Alliance stemmen wir länderübergreifende Connectivity-Projekte zusammen mit unseren Partnern im Ausland. 

 

 

Unsere Partner im Bereich Connectivity

Für die Verbindung von Rechenzentren und Unternehmensstandorten setzen wir häufig auf die WDM-Transportlösungen von ADVA Optical Networking. Das international aufgestellte Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland ist ein Protagonist unter den optischen Netzausrüstern und hat mit innovativen Virtualisierungs- und Cloudansätzen die Themen der Zeit rechtzeitig erkannt. Als ADVA Elite Partner sind wir der Ansprechpartner, wenn es um ADVA-Equipment und die Installation der Lösungen geht. 

Sicherheit steht absolut im Fokus bei atmedia, dem Saarbrückener Spezialisten, der sich mit seinen Encryption-Boxen für die Layer 2 bis 3 weltweit einen Namen gemacht hat und in Deutschland auch wegen seiner BSI-Zertifikate gefragt ist. 

Mit der Übernahme von Ipanema hat sich InfoVista als Partner für uns interessant gemacht. Das Produkt ist seit Langem im Markt etabliert und sorgt durch Load Balancing für die optimale Auslastung von WAN-Verbindungen.

Besonders für unsere Kunden, die extrem auf Datensicherheit angewiesen sind, weil sie z.B. zu den KRITIS-Dienstleistern zählen, haben wir NOKIA ins Boot geholt. Mit seinem Carrier-Grade-Equipment – darunter auch DWDM-Technologie – liefert es den Unternehmen eine Ausrüstung, die die hohen Standards von Netzbetreibern erfüllt. Die extrem leistungsfähigen Router suchen nach wie vor ihresgleichen. Unser Partner Nuage Networks, die SDN-Lösung von NOKIA, kommt bei uns im Bereich Virtual Networking zum Einsatz.

Seit 1991 gilt Rosenberger Optical Solutions & Infrastructure (Rosenberger OSI) europaweit als Experte für faseroptische Verkabelungs- und Servicelösungen. Die Produkte und Dienstleistungen sind überall dort zu finden, wo größte Datenmengen schnell und sicher übertragen werden müssen.

ID Quantique (IDQ) ist weltweit führend bei quantensicheren Krypto-Lösungen zum Schutz von Daten für die Zukunft. Wir nutzen die  Quantenschlüssel-Übertragung von IDQ in Kombination mit DWDM-Lösungen für die langfristig sichere Datenübertragung zwischen Rechenzentren.

Unsere Partner im Bereich Virtual Networking

Nuage Networks von NOKIA bietet durch eine robuste, bewährte Plattform umfassende SDN-Funktionalität (Software-Defined Networking) auf höchstem Niveau sowie große Flexibilität. Nuage Networks ist in viele, auch heterogene Umgebungen integrierbar und sorgt für größtmögliche Netz-Automatisierung. 

dacoso ist offizieller Partner für das Ensemble Harmony Ecosystemvon ADVA. Dahinter steckt eine effiziente Lösung für die Virtualisierung von Netzwerk-Funktionen, durch die die Bereitstellung und der Betrieb von Applikationen über das Netz radikal vereinfacht werden. 

Das französische Netzwerk-Softwareunternehmen 6WIND entwickelt vRouter für IoT- und Edge-Cloud-Lösungen in virtuellen Maschinen. Wir integrieren diese performancestarke Software in unsere Virtualisierungslösungen und sorgen damit für ein Leistungsniveau, das bei Verbindungen im Virtual Machine (VM)-Umfeld innerhalb von VMware ESXi und Linux KVM-Umgebungen bislang nicht erreichbar war. Unsere Kunden verschaffen sich dadurch wesentlich mehr Flexibilität und Dynmaik für ihre Netzwerke.

Anwendungen werden zunehmend in der Cloud bereit gestellt. Zscaler liefert dafür neue Security-Lösungen, die wir bei Virtual Networking in einen softwaredefinierten Bereich integrieren, der für alle IT-Umgebungen kompatibel ist.

Unsere Partner im Bereich Cyber Security

Mit der Entwicklung unseres eigenen NOC/SOC waren wir auf der Suche nach einem Anbieter für ein extrem zuverlässiges Frühwarn-System. Finally Safe hat uns mit seinem umfassenden und selbstlernenden System überzeugt und wurde zum wichtigen Baustein für unsere Sicherheitslösungen. 

Als SIEM-System kommt bei uns die Lösung von LogPoint zum Einsatz. Ziel der Software ist es, frühzeitig Anzeichen für eine Gefährdung/einen Angriff oder Verhaltensmuster zu erkennen. Die Modularisierung der einzelnen Komponenten in LogPoint ermöglicht unseren Kunden größere Flexibilität bei der Entscheidung über die SIEM-Architektur, die in ihrem Unternehmen verwendet wird.

Innerhalb der Informationssicherheit ist das Patch-Management einen wichtiger Teil des Sicherheitsprozesses. Wir nutzen die Lösung von Greenbone, um bei unseren Kunden IT-Sicherheitslücken in wiederkehrenden Sicherheits-Scans aufzudecken. Durch die Behebung bekannter Schwachstellen können so gezielte Angriffe verhindert werden.

Die Absicherung von Endpunkten, wie z. B. Notebooks, ist gerade vor dem Hintergrund zunehmender Homeoffice-Tätigkeit unerlässlich für eine konsequente IT-Sicherheitsarchitektur. BlackBerry Cylance überzeugt mit seiner Lösung , da nicht nur bekannter Schadcode, sondern durch Maschine-Learning auch bisher unbekannte Malware identifiziert werden können. Für unsere Kunden implementieren wir Endpoint-Security-Lösungen mit den Funktionen Prävention, Erkennung und Response.

Die Security-Lösungen von Blueliv durchsuchen das Internet, das Deep Web und das Dark Net nach aktuellen Bedrohungen. Unsere Kunden profitieren von diesen immens aktuellen, automatisierten und sofort verwendbaren Threat Intelligence Informationen, um ihre Unternehmensnetzwerke vor äußeren Angriffen zu schützen.