Brocade

Brocade setzt Standards mit seinen Lösungen rund um Ethernet, SANs und konvergierende Netzwerke im Rechenzentrumsbereich. Mit der zukunftsorientierten Technologie Ethernet Fabric und seinem umfangreichen IP-Portfolio gehört das Unternehmen zu den Vorreitern im wachsenden IP-Markt.

Warum Brocade?

Brocade ist unangefochten die Nummer eins bei leistungsstarker Hardware im Fibre-Channel-Bereich und dehnt seine Erfolge und seine bewährte Qualität mit Nachdruck auch auf leistungsstarke Ethernet-Produkte aus. Wir finden, dass dieser Hersteller es verdient hat, in einem Atemzug mit den marktführenden Anbietern für Ethernet-Netzwerke genannt zu werden. Weil der hohe Technologie-Stand absolut vergleichbar ist und in denselben Szenarien zum Einsatz kommen kann. Allerdings mit deutlich niedrigeren Gesamtkosten. Diese attraktive Alternative geben wir gern an unsere Kunden weiter. 

Stichwort: New IP

Mit New IP gelingt Unternehmen die Transformation von geschlossenen, proprietären IP-Netzwerken hin zu offenen, softwaregesteuerten Innovationsplattformen. Weil Netzwerkprozesse dadurch vereinfacht und automatisiert arbeiten, wird die Bereitstellung von Services beschleunigt: freie Bahn für noch mehr Mobilität, Cloud-Services, soziale Netzwerke und Big Data.  

VDX-SWITCHES

Teil der New-IP-Architektur sind Ethernet Fabrics, die die Netzwerke automatisieren, optimieren und kostengünstiger machen. Mit seinen Rechenzentrums-VDX-Switches bietet Brocade in puncto Konfiguration und Management ein Höchstmaß an Einfachheit. Gleichzeitig bilden sie die Grundlage für SDN (Software Defined Network) und NFV (Network Function Virtualization).

ICX-SWITCHES

Die Campus Fabric-Technologie für ICX-Switches bietet flexible Skalierbarkeit, vereinfachte Verwaltung und geringe Gesamtbetriebskosten. Ports und Services können für den gesamten Campus auf einfache Weise skaliert werden, auch, wenn die Zahl der Anwendungen und Endgeräte zunimmt. Premium-Switches geben erweiterte Services für Switches der Einstiegsklasse frei und ermöglichen ein zentrales Management. Außerdem werden offene Standards unterstützt, was Anbieterinteroperabilität, SDN-Einsatz und Investitionsschutz bietet.

dacoso ist Support Delivery Partner (SDP) im Brocade Alliance Partner Network und damit berechtigt,  Netzwerklösungen in Kunden-Umgebungen ihrer Kunden zu entwerfen, zu planen, zu implementieren und zu unterstützen.