Network Safety

Hier schauen wir uns an, ob Ihre Netzwerke grundsätzlich gut aufgestellt sind, um Angriffe abzuwehren. Denn eine widerstandsfähige Technologie mit einer hohen Zugangssicherheit ist der Basis-Schutz gegen Eingriffe von außen. Deshalb nehmen wir u.a. Ihr Netz-Equipment ins Visier und prüfen, ob es wetter- und baustellenbedingten Einflüssen standhält und dauerhaft robust arbeitet – beispielsweise mit extra gehärteten Gehäusen für den Außeneinsatz. Insbesondere Versorgungsunternehmen, die die hohen KRITIS-Anforderungen erfüllen müssen, sind auf sehr stabile Geräte angewiesen. Entscheidend ist es für die häufig über Jahre gewachsenen Netzwerke außerdem, dass auch Geräte mit alten Schnittstellen zusammenarbeiten können. Dafür setzen wir Hardware ein, die genau das über integrierende Funktionen umsetzt.
Wenn möglich, sollten außerdem wichtige Netzverbindungen redundant ausgelegt werden. Denn es kommt nicht selten vor, dass bei öffentlichen Baustellen Glasfaserleitungen beschädigt werden. Ersatzwege sind deshalb ein wichtiges Thema bei unserer Network-Prüfung. Bei hochsensiblen Datenverbindungen raten wir zusätzlich zur Verschlüsselung des Transfers, denn nur so ist sichergestellt, dass Hacker die Informationen nicht manipulieren können.